Kurze Historie

1953

entstand die Idee zur Gründung einer Hexengruppe. 

 

1956

trat die Gruppe der Narrenzunft Nibelgau bei.

Nach Gründung der ,,Grünen Hexen“ erfolgte die Umbenennung in ,,Stadthexen“.

 

1962

wurde die Gipsmaske abgeschafft und die heutigen Holzmasken eingeführt.

Heute

Die Stadthexen Leutkirch sind als Zunft ein eingetragener Verein zur Brauchtumspflege als eine Gruppe der Narrenzuft Nibelgau und als solche Mitglied im Alemannischen Narrenring.

 

Wir sind momentan ungefähr 80 Mitglieder. Aktive, passive - Jung und Alt. Narrensamen bis Rentnerhex.

Um die organisatorischen Rahmenbedingungen überschaubar zu halten wollen wir nicht um jeden Preis wachsen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadthexen Leutkirch NZ Nibelgau e. V.